Titelbild

Ambulante Hospizdienste

»Ich bin schon lange erkrankt, seit dem mich eine ehrenamtliche Hospizhelferin regelmäßig besucht, habe ich viele neue, kluge Gedanken.
Und ich belaste meine Familie damit nicht. Es hilft mir über vieles Klarer zu werden.«

Maria Luisa P. (Patientin)

Ambulante Hospizarbeit

Viele Menschen möchten die Zeit bis zum Lebensende bewusst und nach Möglichkeit zu Hause oder in vertrauter Umgebung verleben.
Die sechs christlichen Hospizdienste in Wuppertal begleiten mit qualifizierten Hospizhelferinnen und Hospizhelfern Schwerkranke, Sterbende und deren Angehörige durch die Zeit des Abschieds und der Trauer.

Die ehrenamtlichen Hospizhelferinnen und -helfer arbeiten unentgeltlich. Sie verstehen sich als Ergänzung zu Pflegediensten und Ärzten.
Sie verrichten keine pflegerischen Tätigkeiten. Die ambulanten Hospizdienste bieten verlässliche Besuche und haben Zeit. Sie kommen nach Hause, ins Krankenhaus und ins Pflegeheim. Wenn gewünscht, bleiben sie da, auch wenn der Tod eingetreten ist.

Hospizdienste des Caritasverbandes
Wuppertal/Solingen e.V.

Laurentiusstraße 9, 42103 Wuppertal
Telefon: (02 02) 3 89 03 6311,
E-Mail: hospizdienste@caritas-wsg.de
Internet: www.caritas-wsg.de

»Durch Ihren Besuch wird es
hier im Dunkeln immer für
Momente ganz hell.«

Hans W. (Patient)

Hospizdienst »Die Pusteblume«
der Diakonie Wuppertal

Hospizbüro Elberfeld:
Blankstraße 5, 42119 Wuppertal
Telefon: (02 02) 43 05-124,
Hospizbüro Barmen:
Stollenstraße 2-6, 42277 Wuppertal
Telefon: (0202) 25 29-751
E-Mail: hospizdienst@diakonie-wuppertal.de
Internet: www.hospizdienst-wuppertal.de

Christlicher Hospizdienst im
Wuppertaler Westen e.V.

Gustavstr 12, 42327 Wuppertal
Telefon: (02 02) 2781508
E-Mail: info@christlicher-hospizdienst.de
Internet: www.christlicher-hospizdienst.de

Hospizdienst Wuppertal
Lebenszeiten e.V.

Schusterstraße 1, 42105 Wuppertal
Telefon: (0202) 4 59 88 19
E-Mail: info@hospizwuppertal.de
Internet: www.hospizwuppertal.de

Ambulanter Hospizdienst des Vereins
freikirchlicher evangelischer Gemeinden
in Wuppertal zur Förderung des
christlichen Hospizes e.V.

Claudia Ries,
Am Dorpweiher 7, 42115 Wuppertal
Telefon: (02 02) 71 40 89
E-Mail: hospizverein@ries.me

Spenden

Hospizarbeit lebt wesentlich vom Ehrenamt.
Zwar gibt es geregelte staatliche oder kommunale Förderung der Hospizarbeit, aber nur ein Teil der entstehenden Kosten wird durch Zuschüsse und Pflegesätze der Krankenkassen gedeckt. Die Hospizarbeit ist auf Spenden angewiesen.

»Durch Ihren Besuch habe ich die Möglichkeit am Leben teilzunehmen.«

Susanne T. (Angehörige)